Evangelische Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Hasslinghausen und Schwelm
 
 Kirchenkreis Schwelm » Aktuell
28.02.2016

Unser Müll – eine Spurensuche

Die 7. Weltwoche des Evangelischen Kirchenkreises Schwelm findet vom 21. bis zum 27. Februar statt.

Foto: antifalten/photocase.de Layout: Antje Solenski

  

 

„Wir produzieren jeden Tag jede Menge Müll, auch in unseren kirchlichen Einrichtungen. Das hat Auswirkungen auf unsere Umwelt. Uns für die Bewahrung der Schöpfung einzusetzen, ist eine Selbstverständlichkeit. Den Worten müssen Taten folgen, wenn wir glaubwürdig sein wollen“, beschreibt Superintendent Hans Schmitt eines der Anliegen der diesjährigen Weltwoche. „Deshalb gehen wir in der diesjährigen Weltwoche auf Spurensuche. Warum entsteht so viel Müll? Wo landet unser Müll, wenn ihn die Müllabfuhr abgeholt hat? Wie können wir Müll vermeiden? Wie kann Müll als Rohstoff genutzt werden? Wo richtet er Schaden an? Ich lade Sie ein, uns bei unserer Spurensuche zu begleiten.“

  

Ausstellung in der VHS

Ergänzend zur Weltwoche zeigt der Ev. Kirchenkreis Schwelm in Kooperation mit der VHS Ennepe-Ruhr-Süd vom 13. Februar bis zum 06. März in den Räumen der VHS in Gevelsberg die Ausstellung „Müll im Meer geht uns alle an“ des Vereins „Project Blue Sea e.V.“ aus Herne.

Die Ausstellung zeigt die Auswirkungen des Wohlstandsmülls auf das Ökosystem Ozean. Anhand von großformatigen Ausstellungstafeln, verschiedenen Müllfundstücken, Video- und Bilddokumentationen und zahlreichen weiteren Exponaten erläutert sie, wo die Quellen für die Vermüllung der Meere liegen, woraus sich der Meeresmüll zusammensetzt und was jeder Einzelne tun kann, um der Müllflut entgegenzuwirken.

Neben einem besonderen Augenmerk auf die Situation an den heimischen Küsten an Nord- und Ostsee wird auch die weltweite Situation aufgezeigt, denn es gibt kaum Meeresgebiete, die nicht von der Problematik betroffen sind. Fast unbemerkt vollziehen sich in den Meeren Veränderungen, die diese faszinierenden Ökosysteme ernsthaft bedrohen können.

(www.projectbluesea.de/ausstellung.html)

 

  

Programmübersicht

   

Eröffnungsgottesdienst

Sonntag, 21. Februar 2016

10.30 Uhr

Christuskirche Schwelm

Kirchplatz 9

58332 Schwelm

   

Film „Trash“

Sonntag, 21. Februar 2016

17.00 Uhr

filmriss-kino Gevelsberg

Rosendahler Straße 18

58285 Gevelsberg

EINTRITT

5 Euro / ermäßigt 3 Euro

   

Exkursion zur Wertstoffaufbereitungsanlage Iserlohn

In die Tonne und dann? - Wie weiter mit dem Müll?

Montag, 22. Februar 2016

14.00 – 17.30 Uhr

   

Vortrag und Diskussion

High Tech für Deutschland – Giftiger  Müll für Afrika

Dienstag, 23. Februar 2016

19.30 – 21.30 Uhr

Martin-Luther-Kirche Altenvoerde

Vom-Hofe-Straße 13

58256 Ennepetal

   

Repair-Café

Samstag, 27. Februar 2016

10.00 – 14.00 Uhr

CVJM-Jugendcafé

Südstraße 8

58285 Gevelsberg

   

Abschlussveranstaltung

Mit Upcycling-Modenschau und Informationen zum Dachverband  FairWertung

Samstag, 27. Februar 2016

17.00 Uhr

Ev. Kirche Milspe

Kirchstraße 42-44

58256 Ennepetal

   

Vortrag und Diskussion

Obsoleszenz kostet

Mittwoch, 16. März 2016

(aus organisatorischen Gründen findet diese Veranstaltung erst nach der eigentlichen Weltwoche statt)

19.30 Uhr

Ev. Gemeindehaus Silschede

Kirchstraße 8

58285 Gevelsberg

   

Projekt

Zu wertvoll für die Tonne

Im Rahmen der Weltwoche bietet die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Schwelm interessierten Gruppen und Schulklassen einen  „Elektroschrott-Workshop“ von 90 Minuten Dauer an.

Informationen und Terminabsprache: Ev. Jugend im Kirchenkreis Schwelm, 02336-400336

   

Den Flyer mit weiteren Informationen zur Weltwoche können Sie hier herunterladen. (HB)

 


 
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ | © Kirchenkreis Schwelm