Evangelische Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Hasslinghausen und Schwelm
 
 Kirchenkreis Schwelm » Andacht
31.08.2006

"... und alle werden satt"

Unter diesem Motto findet am 17. September zwischen 10.00 und 18.00 Uhr der Kreiskirchentag in und rund um die Christuskirche in Schwelm statt. Zwei Wochen später wird in allen Gemeinden das Erntedankfest gefeiert.   "... und alle werden satt!" Die meisten Leserinnen und Leser dieser Seite werden dem aus eigener Erfahrung zustimmen. Der eine vielleicht dankbar, die andere vielleicht eher gleichgültig.

Alle gemeinsam mag dieses Motto an die Geschichte von der Speisung der 5000 erinnern, die uns in den Evangelien erzählt wird: diese große Menge an Menschen war in der Wüste versammelt, um den Reden Jesu zuzuhören. Doch um diese Menschen zu ernähren, kamen gerade mal 5 Brot und 2 Fische zusammen. Ich wäre als Gastgeber schon bei 50 Gästen vor Panik in den nächsten Supermarkt zum Großeinkauf geeilt. Nicht so Jesus: er lässt das Volk lagern. Er teilt das wenige Brot und die beiden Fische ... und alle werden satt!

 

Ein Wunder, das einmal geschah und danach nie wieder? Oder eine Gebrauchsanweisung zum Überleben in einer Welt, in der die einen genug und die anderen zu wenig haben?

 

Wie auch immer: diese Geschichte ist ein Hinweis, dass die Lebensmittel reichen, wenn alle zum teilen bereit sind.

 

Und das gilt nicht nur für das leibliche, sondern auch für das geistliche Wohl. Jesus sagt an anderer Stelle: "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Munde Gottes geht."

 

Vielleicht sehen wir uns ja beim Kreiskirchentag oder im Erntedankgottesdienst oder in irgendeinem Gottesdienst irgendwo in unserem Kirchenkreis und stimmen dann ein in diese Erfahrung: ... alle werden satt!

 

Rainer Schumacher, Pfarrer in der Gemeinde Schwelm

 


 
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ | © Kirchenkreis Schwelm