EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm
Kontakt und Info

Andachten

Lächeln hilft leben

Es schenkt mir ein Lächeln und ich freue mich darüber.

Meine Stimmung steigt, und der Tag sieht gleich etwas besser aus.

chevron_rightweiterlesen

Das wunderbare Tintenfass

Kennen Sie das Buch vom Struwwelpeter? Die Älteren bestimmt. Es ist ja ein echter Klassiker. Neulich fiel es mir beim Aufräumen wieder einmal in die Hände.

chevron_rightweiterlesen

Kind, entscheide das selber!

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

welche Entscheidungen überlässt man seinem Kind? An welchen Stellen greift man fürsorglich ein, wann verbietet man etwas, wann erwartet man etwas und wann hilft man dem Kind, seine eigene Entscheidung zu treffen?

 

chevron_rightweiterlesen

Auf was warten Sie?

Liebe Leserinnen und Leser!

Auf was warten Sie? Ich meine nicht das genervte Warten in der Schlange vor dem Bäcker heute morgen, das gehetzte Warten im Stau, wenn Sie morgens zur Arbeit fahren oder das gelangweilte Warten, dass es endlich Feierabend...

chevron_rightweiterlesen

Jesus sucht Nachfolger, keine Fans

Liebe Leserin und lieber Leser,

 

welche Farbkombination gefällt Ihnen am besten – rot-weiß, blau-weiß oder schwarz-gelb? – Nun, seit einer Woche ist das ja für viele Menschen wieder sehr wichtig, denn endlich läuft die neue Fußball-Saison und die...

chevron_rightweiterlesen

Schönen Urlaub!

Die Schulferien haben vor zwei Wochen begonnen, und die Reisezeit ist da. Urlaub!

chevron_rightweiterlesen

Gott lässt Dich nicht im Regen stehen

Liebe Leserinnen und Leser,

 

immerhin trugen sie es mit Fassung, sogar mit Humor: der französische Präsident und seine kroatische Kollegin. Dabei war die Situation zutiefst peinlich. Nicht für die beiden, die da im strömenden Regen des Moskauer...

chevron_rightweiterlesen

Was immer dir widerfährt – darin bist du nicht allein.

Alles ist vorbereitet, der Kuchen ist gebacken, die Salate sind angemacht und der Grill ist auch schon angeworfen. Es fehlt nur noch der Besuch. Da klingelt das Telefon und eine ferne Stimme teilt einem mit großem Bedauern mit, dass am Kamener Kreuz...

chevron_rightweiterlesen

Im Reich Gottes ist alles kostenlos

“Einmal wird uns gewiss die Rechnung präsentiert für den Sonnenschein und das Rauschen der Blätter, die sanften Maiglöckchen und die dunklen Tannen, für den Schnee und den Wind, den Vogelflug und das Gras und die Schmetterlinge, für die Luft, die wir...

chevron_rightweiterlesen

Komm, lieber Mai...

… und mache die Bäume wieder grün – Grüß Gott, du schöner Maien – Alles neu macht der Mai – kein anderer Monat hat so viele Volkslieder. Und Dinge, die ihn im Namen führen: Maiglöckchen, Maikäfer, Maibowle, Maisonne, Maikühle … Er ist voller...

chevron_rightweiterlesen