EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm
Kontakt und Info

Andachten

Auf die Suche nach dem Eigentlichen machen

Liebe Leserin, lieber Leser!

 

 

Haben Sie gerade eine Apfelsine zur Hand? Ich finde, Apfelsinen können so etwas wie ein Bild für die Botschaft der Adventszeit sein.

chevron_rightweiterlesen

„Advent ist im Dezember“

Liebe Leserin und lieber Leser,

 

„Advent ist im Dezember“ – genau so ist es in diesem Jahr, denn gestern am 1. Dezember war ja auch der 1. Adventssonntag. Das erste Türchen am Adventskalender konnte geöffnet und die erste Kerze am Adventskranz...

chevron_rightweiterlesen

Die Hoffnung hat das letzte Wort

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

 

Wenn man in diesen Tagen über die Friedhöfe unserer Städte und Dörfer geht, sieht man viele Menschen damit beschäftigt, die Gräber ihrer Angehörigen in Ordnung zu bringen und zu schmücken. Das ist ein guter...

chevron_rightweiterlesen

Kraniche im November

November. Die Tage sind kurz, das Licht schwach, die Bäume sind kahl. Ich erinnere mich noch schwach an buntes Laub, das aber in diesem Jahr sehr plötzlich von den Ästen gefegt wurde. Und ‚endlich’ Regen, genug Regen, um die Bäche wieder aufzufüllen...

chevron_rightweiterlesen

Licht in dunkler Zeit

Am heutigen Montag ist es wieder so weit: Dann werden wir Mitarbeitenden der Ev. Jugend Milspe – CRAZY COMPANY – wieder die Kinder der Kindertagesstätte Himmelsleiter auf ihrem Laternenzug durch die Stadt begleiten.

chevron_rightweiterlesen

Gott meint es gut mit uns!

Liebe Leserin, lieber Leser!

 

„Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne.

Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege.

Denn siehe, es ist kein Wort auf meiner Zunge, das du, HERR,...

chevron_rightweiterlesen

Gott ist nicht nett

Vor einiger Zeit flatterten mir die neusten Herbstkataloge für theologische und religiöse Bücher ins Haus. Ins Auge fiel mir dort das Buch „Gott ist nicht nett. Ein Priester fragt nach seinem Glauben“ von Pater Dr. Heiner Wilmer, Provinzial der...

chevron_rightweiterlesen

Ein Blick in den Spiegel genügt!

Liebe Leserin, lieber Leser!

Über das Wesen des Menschen ist viel geschrieben worden. Die schönste und beste Wertung erfährt der Mensch aus der Bibel: Gott erschuf den Menschen als sein Abbild! Als Gottes Abbild erschuf er ihn!

 

chevron_rightweiterlesen

Der Dankbare weiß sich beschenkt

Liebe LeserInnen,

 

Danke! Danke dafür, dass Sie, obwohl sie mich gar nicht kennen, dennoch angefangen haben meine Gedanken zum Sonntag zu lesen. Und noch mehr Danke denen, die diese Gedanken lesen, obwohl Sie mich kennen.

 

chevron_rightweiterlesen

Herbstgedanken

Liebe Leserinnen und Leser,

 

seit ein paar Tagen ist es zu spüren: die wärmende Sonne ist nicht mehr die des Sommers – kaum ist sie hinterm Horizont, wird es empfindlich kalt. Und morgens dauert es seine Zeit, bis man zum Genießen der schönen...

chevron_rightweiterlesen