EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm

Mentor*innen gesucht

Für das Pilotprojekt „NesT - Neustart im Team“ suchen die Gemeinden in den Ev. Kirchenkreise Hattingen-Witten und Schwelm Menschen, die im Rahmen eines staatlich-gesellschaftlichen Aufnahmeprogramms für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge Gemeinsam Flüchtlinge aufnehmen und begleiten

Die EkvW hat zugesagt, 120 Geflüchtete aufzunehmen und sicherzustellen, dass diese entsprechend des vereinbarten Integrationskonzeptes betreut werden. Dazu stellt sie eine Beratungs- und Vemittlungsstruktur zur Verfügung und gewährt finanzielle Bezuschussung. Basis des Programms ist eine aus mindestens fünf Personen bestehende Mentorengruppe, die 2 Jahre lang mittels eines Unterstützungsplans die aufgenommenen Geflüchteten auf dem Weg zur gesellschaftlichen Teilhabe begleiten. Die Geflüchteten sind mit einer Ausnahme durch staatliche Leistungen abgesichert. Für 2 Jahre ist die Nettokaltmiete von der Mentorengruppe (bzw. der hinter ihr stehenden Kirchengemeinde) aufzubringen.

Auf Vorschlag des UNHCR wählt das BAMF die Personen aus, die in Deutschland ohne Prüfung eine verlängerbare Aufenthaltserlaubnis für zunächst 3 Jahre erhalten. Sie haben unter anderem Anspruch auf Zugang zu Integrationskursen und zum Arbeitsmarkt, sowie Anspruch auf Sozialleistungen. Rechtlich sind sie nach der Genfer Flüchtlingskonvention ankerkannten Flüchtlingen weitgehend gleichgestellt.

Gesucht werden nun Einzelpersonen oder auch Gruppen aus Kirchengemeinden, Initiativen, Vereinen, die sich zu einer Mentorengruppe zusammenschließen. Nach einer eintägigen Basisschulung, die über die Koordinierungsstelle (ZKS) in Villigst organisiert wird, kann sich eine Mentorengruppe per Antrag vom BAMF auf die Vermittlungsliste setzen lassen.

Erste Informationen gibt es bei Katharina Arnoldi, EEB-EN, arnoldi(at)­kirche-hawi.de , 02336-400341

Weitere Informationen sind zu finden auf der homepage unter www.neustartimteam.de  

Ansprechpartner der Landeskirche ist Edgar Born, Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW, Ev. Akademie Villigst, Iserlohner Str. 25 - 58239 Schwerte, Tel. 02304/755-344, Fax 02304/755-318; Edgar.Born(at)­kircheundgesellschaft.de