EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm

Zehn Jahre gemeinsames Kreiskirchenamt

28.09.2018, Freitag

  

„Inzwischen sind wir gut aufgestellt“

„Es ist eine sehr große Aufgabe gewesen, für drei Kirchenkreise ein eigenes Amt zu bilden und damit einheitliche Abläufe zu etablieren“, erinnert sich Matthias Küstermann, stellvertretender Leiter der Kreiskirchenamtes (KKA). „Inzwischen sind wird gut aufgestellt und gewachsen – von 38 Vollzeitstellen im Jahr 2008 auf 47,5 aktuell.“ Getreu dem Leitbild des Amtes „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“ werde man auch in Zukunft gemeinsam in Bewegung bleiben, um Themen wie NKF (Neues Kirchliches Finanzmanagement) oder Veränderungen im Umsatzsteuerrecht gut zu etablieren und umzusetzen, so Küstermann. „Wir empfinden uns dabei als Teil der Gemeinschaft unserer Kirche und setzen somit unser Fachwissen und Engagement für diese Gemeinschaft ein. Dabei sind es oft die kleinen Dinge im Miteinander, die uns immer wieder zu größeren Taten und größerem Einsatz anregen, im Sinne unseres gemeinsamen Auftrags“, fügt Jutta Nowicki, Leiterin des Kreiskirchenamtes hinzu.

Ort:
Johanniskirche Witten
Organisator:
gemeinsames Kreiskirchenamt