EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm

Freiluftgottesdienste bei Sieben-Tage-Inzidenz über 100

Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Haßlinghausen-Herzkamp-Silschede hat in seiner Sitzung am 19.04.2021 beschlossen, die Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen ab sofort ins Freie zu verlegen, wenn bei der Corona-Pandemie die Sieben-Tage-Inzidenz im Ennepe-Ruhr über dem Wert von 100 liegt.

Wie hier in Haßlinghausen finden jetzt auch in Herzkamp und Silschede die Gottesdienste auf dem jeweils an die Kirchen angrenzenden Freigelände statt.

Die bisherige Regel, dass bei einer Inzidenz von über 100 die Gottesdienste abgesagt werden, ist damit aufgehoben.

Grund für diesen Beschluss ist das äußerst geringe Infektionsrisiko außerhalb von geschlossenen Räumen. Trotzdem gelten auch draußen die üblichen Schutzregeln (Abstand halten, Tragen einer medizinischen Schutzmaske). Auf Gemeindegesang wird verzichtet.

Die Gottesdienste finden auf dem jeweils an die Kirchen angrenzenden Freigelände statt, und zwar in Haßlinghausen und Silschede um 10.00 Uhr sowie in Herzkamp um 10.30 Uhr.

Sollte bei extrem schlechtem Wetter ein Gottesdienst im Freien unmöglich oder unzumutbar sein, werden die Kirchen zu den angegebenen Zeiten für persönliches Gebet und stille Einkehr geöffnet.