EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm
Kontakt und Info

Fachkraft (m/w/d) mit 30,00 Wochenstunden

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Haspe sucht für die Kindertageseinrichtung „Sonnenschein“ in der Waldecker Str. in Hagen eine Fachkraft (m/w/d) mit 30,00 Wochenstunden ab dem 01.10.2021 unbefristet.

In der Einrichtung werden 65 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren in drei Gruppen betreut.

    

Wir erwarten:

  • Einen erfolgreichen Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin / staatlich anerkannter Erzieher oder staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin / staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger oder
  • einen erfolgreichen Abschluss (Diplom, Bachelor, Master) der Studiengänge Erziehungswissenschaften, Heilpädagogik, Rehabilitationspädagogik, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder Kindheitspädagogik
  • Erste Staatsprüfung oder Masterabschluss beim Studium Lehramt an Grundschulen
  • Eine abgeschlossene logopädische, motopädische, physiotherapeutische, ergotherapeutische, theaterpädagogische, kulturpädagogische oder musikpädagogische Ausbildung
  • Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Religionspädagogik oder Bildungswissenschaften
  • Fundierte pädagogische Kenntnisse in Theorie und Praxis
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Kooperationsbereitschaft
  • Eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Leitung und dem Team

     

Wir bieten:

  • ein Team bestehend aus 10 Mitarbeiter/innen
  • gute Zusammenarbeit mit der Leitung der Einrichtung
  • fachliche Begleitung und gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung gemäß BAT-KF
  • eine attraktive Altersversorgung bei der VBL.

     

Bewerbungen von geeigneten Menschen mit Schwerbehinderung werden mit Interesse entgegengesehen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte - gerne auch per Mail - bis zum 30.09.2021 an das Presbyterium der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Haspe z.Hd. des Vorsitzenden Pfr. Schäfer, Frankstr. 9, 58135 Hagen oder per Mail an: schaefer(at)­kirchengemeinde-haspe.de  

Elektronisch eingereichte Bewerbungen sollten möglichst in einer Datei des Formates pdf übersandt werden.