EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm
Kontakt und Info

hauptamtliche/r pädagogische/r Mitarbeiter/in (HPM) m/w/d

Die Evangelischen Kirchenkreise Schwelm und Hattingen-Witten suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt für die Evangelische Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr (EEB EN)

eine/einen hauptamtliche/n pädagogische/n Mitarbeiter/in (HPM)m/w/d

Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 %. Die Stellenbesetzung ist für 2 Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt.

   

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sie planen und organisieren religiöse, kulturelle und gesellschaftspolitische Erwachsenenbildungsveranstaltungen nach dem Weiterbildungsgesetz NRW (WbG), führen diese durch und werten sie nach den Erfordernissen des WbG aus
  • Sie begleiten und beraten Kirchengemeinden in Bezug auf deren Bildungsangebote
  • Sie arbeiten mit Kooperationspartnern im kirchlichen und gesellschaftlichen Rahmen zusammen und pflegen diese Kooperationen
  • Sie arbeiten in den für Ihre Tätigkeit relevanten Gremien und Ausschüssen mit
  • Im Rahmen des Arbeitsbereiches Flucht, Migration und Integration:
    • organisieren Sie Weiterbildungsangebote für Ehrenamtliche, planen entsprechende Veranstaltungen und führen sie durch
    • akquirieren Sie Fördermittel für Flüchtlingshilfeprojekte und rechnen diese den Vorgaben gemäß ab
    • fördern und initiieren Sie Aktivitäten zur Integration von Geflüchteten in die Kirchengemeinden
    • Sensibilisieren Sie in der Öffentlichkeit für das Thema „Flucht – Integration“ und unterstützen Kooperationen und Netzwerke unterschiedlichster Akteure im Bereich Flüchtlingsarbeit

 

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben einen akademischen Abschluss und Erfahrungen in der Bildungsarbeit, gerne im religionspädagogischen Bereich
  • Sie sind teamfähig und haben Erfahrungen in kollegialer Zusammenarbeit
  • Sie besitzen Organisationsvermögen und die Fähigkeit zu selbstständigem und strukturiertem Arbeiten
  • Sie sind Mitglied in der Evangelischen Kirche und möchten Bildungsangebote für Erwachsene im Rahmen des Bildungsauftrages der Evangelischen Kirche entwickeln
  • Der Themenbereich Flucht, Migration und Integration als aktuelle gesellschaftliche Herausforderung ist Ihnen ein Anliegen und Sie möchten hier einen Arbeitsschwerpunkt setzen

   

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine gut organisierte und leistungsstarke Regionalstelle mit Möglichkeiten zur Entfaltung und Gestaltungsspielraum zur Entwicklung von Bildungsthemen
  • Ein Entgelt, abhängig von der Qualifikation, gemäß BAT-KF bis max. EG 10 sowie eine kirchliche Zusatzversorgung, die nahezu arbeitgeberfinanziert ist
  • Einen Fachausschuss (Vorstand der Evangelischen Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr), der gemeinsam mit Ihnen Ideen Evangelischer Bildungsarbeit entwickeln will
  • Eine gute Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Synodalen Diensten im Haus der Kirche in Schwelm
  • Unterstützung bei beruflicher Weiterbildung

   

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter wird mit Interesse entgegengesehen.

   

Ihre ausführliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail in einer Datei im PDF-Format bis zum 31.März 2020 an den Superintendenten des Evangelischen Kirchenkreises Schwelm, Herrn Andreas Schulte, Potthoffstraße 40, 58332 Schwelm, E-Mail: Andreas.Schulte(at)­kk-ekvw.de.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte ebenfalls an Herrn Andreas Schulte, Tel.: 02336-4003-11.

   

Ihre eingereichten Bewerbungsunterlagen werden spätestens nach 6 Monaten datengeschützt vernichtet.