EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm
Kontakt und Info

Leitung Finanzen (m/w/d)

Das Kreiskirchenamt der Ev. Kirchenkreise Hagen, Hattingen-Witten und Schwelm sucht für sein Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf unbestimmte Zeit eine Leitung Finanzen (m/w/d)

Das Kreiskirchenamt für die Ev. Kirchenkreise Hagen, Hattingen-Witten und Schwelm ist die zentrale Verwaltung der drei Ev. Kirchenkreise mit ihren insgesamt 41 Kirchengemeinden, 2 Gesamtverbänden, ca. 2.250 Mitarbeitenden, 22 Friedhöfen und 63 Tageseinrichtungen für Kinder. Zu unseren Hauptaufgaben gehören die Personalverwaltung, das Finanzwesen auf der Grundlage des Neuen Kirchlichen Finanzmanagements (NKF), die Verwaltung der kirchlichen Gebäude und Grundstücke einschließlich Mietverwaltung sowie die Verwaltung und Abrechnung für besondere Einrichtungen.

Unser Auftrag ist es, die nach kirchlichem und staatlichem Recht anfallenden Verwaltungsaufgaben der drei Kirchenkreise sowie für die dazugehörigen Kirchengemeinden und Verbände auszuführen. Dabei stellen wir den Gesamtauftrag unserer evangelischen Kirche, das Evangelium in Wort und Schrift zu verkünden, in den Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Vor allem sind wir eins: hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen!

        

Ihre Gestaltungsmöglichkeiten:

  • Leitung der Abteilung Finanzen mit aktuell 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Organisation und Weiterentwicklung der Abteilung
  • Sicherstellung der operativen Arbeit sowie Optimierung der laufenden Prozesse (z. B. Umsetzung der neu einzuführenden USt-Regelungen)
  • Als Teil des zentralen Leitungsteams leisten Sie einen wichtigen Beitrag, um die Strukturen der Kirchenkreise und der Kirchengemeinden zu optimieren
  • Sie verantworten zentrale Projekte
  • Beratung, Begleitung und Information unserer Leitungsgremien. Dazu gehören die Bereiche Bilanz- und Finanzbuchhaltung, Vermögensverwaltung sowie die dazugehörigen Haushaltsplanungen unter Berücksichtigung der gegenwärtig eingeführten kaufmännischen Buchführung (Neues kirchliches Finanzmanagement)
  • Durch die Weiterentwicklung der Prozesse und Abläufe sichert Ihr Team eine einheitliche und rechtssichere Sachbearbeitung
  • Sie haben die abteilungsübergreifenden Schnittstellen stets im Blick und tauschen sich mit den anderen Abteilungsleitungen intensiv aus
  • Aufbau und Einführung eines Controllings in Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung

       

Ihr Profil:

  • eine Ausbildung zur/zum Bilanzbuchhalter*in, idealerweise in Verbindung mit einer vorangegangenen kaufmännischen Ausbildung (z. B. Steuerfachangestellte*r).
  • Alternativ begrüßen wir Bewerbungen mit einem Studium der Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Steuerrecht, Wirtschaftsprüfung etc.
  • Betriebswirtschaftliche Kompetenzen und Erfahrungen als Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater sowie externe Ansprechpartner etc.
  • Sie sind eine Führungspersönlichkeit mit fachlicher und sozialer Kompetenz sowie mehrjähriger Führungserfahrung und bewahren auch in herausfordernden Situationen stets die nötige Gelassenheit.
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen bzw. die Bereitschaft sich in diese kurzfristig einzuarbeiten
  • eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • ein gutes EDV-Verständnis und einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
  • eine eigenverantwortliche sowie team- und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität, insbesondere die Bereitschaft zur Teilnahme an gelegentlichen Abendsitzungen

        

Wir bieten Ihnen

  • eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und Gestaltungsspielräumen
  • eine unbefristete Vollzeitstelle am Standort in Witten
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach BAT-KF
  • eine attraktive Altersversorgung, die nahezu vollständig arbeitgeberfinanziert ist
  • einen Arbeitgeber, der Ihre persönliche und fachliche Entwicklung unterstützt
  • eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit im Rahmen unserer Gleitzeitregelung

  

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 Sozialgesetzbuch IX bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

      

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Personalleitung, Herrn Kerkhoff, unter der Tel.-Nr. 02302 / 589-174 oder per E-Mail unter: kerkhoff(at)­kirche-hawi.de .

       

Sollten Sie sich durch dieses Profil angesprochen fühlen und an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert sein, senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail in einer zusammengefassten pdf-Datei bis zum 08.08.2021 an das

Kreiskirchenamt der Ev. Kirchenkreise

Hagen, Hattingen-Witten, Schwelm

Postfach 17 27

58407 Witten

E-Mail: bewerbung(at)­kirche-hawi.de  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o. ä.) können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Kosten, die Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause entstehen, nicht übernehmen.

Ihre eingereichten Bewerbungsunterlagen werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.