EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm

Trauergruppe für Sternenkind-Eltern

12.02.2020 - 25.03.2020

Wenn Eltern ein Kind vor, während oder kurz nach der Geburt verlieren sind sie erst mal allein mit ihrer Trauer. Sie sind hilflos traurig und ratlos. Niemand ist in der Lage ihnen zu helfen. Sie haben nicht nur ihr Kind verloren, sondern auch einen großen Teil ihrer Zukunft.                         

Zu diesen Sternenkind - Eltern gehören auch die Eltern, die ihr Kind aufgrund einer medizinischen Indikation durch einen Schwangerschaftsabbruch verloren haben.                                                    

All diesen Sternenkind - Eltern ist das Schlimmste und Grausamste passiert, was Eltern geschehen kann.                                                                     

Nichtbetroffenen fehlt oft der Zugang zu diesem Thema und auch das Verständnis, was diesen Frauen, Männern bzw. Familien widerfahren ist. Das Hospiz Emmaus in Gevelsberg bietet diesen Sternenkind - Eltern Hilfe in Form einer neuen Trauergruppe an.                                               

 In dieser neu gegründeten Gruppe soll es darum gehen sich gegenseitig Mut und Kraft zu geben für das Leben ohne ihre Kinder.                     

Wege und Mittel werden gemeinsam erarbeitet, mit denen man den Alltag neu ordnen und strukturieren kann.                                           

 Hier darf man lachen und weinen ohne bewertet oder verurteilt zu werden.

Ansprechpartner sind Michaela Pesenacker und Gundel Blomberg

Interessierte Eltern setzen sich bitte mit dem Hospiz Emmaus telefonisch in Verbindung.

Hagener Str.399, 58285 Gevelsberg

Dort finden auch die Treffen der Gruppe statt.

Tel.nr.: 02332-61021.

Der Kurs umfasst 6 Termine: 12.02.,19.02., 26.2., 11.03.,18.03., 25.03. jeweils von 18.30. – 20.00Uhr