EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm
Kontakt und Info

Mission Ökumene Weltverantwortung

Der "Ausschuss für Mission, Ökumene und Weltverantwortung" bemüht sich darum, im Evangelischen Kirchenkreis Schwelm das Bewusstsein für die internationalen Verflechtungen im kirchlichen genauso wie im politischen, wirtschaftlichen und ökologischen Geschehen zu stärken.

  • Ein Aufgabenschwerpunkt, in dem diese unterschiedlichen Perspektiven zusammenlaufen, ist die partnerschaftliche Verbundenheit mit zwei Kirchenkreisen in West-Papua. Darüber hinaus hat sich der MÖWe-Ausschuss in den letzten Jahren auch mit anderen Themen befasst. Dazu gehörten zum Beispiel
    die ökumenische Dekade zur Überwindung von Gewalt, 
  • Globalisierung, 
  • Kampagnen (Entschuldung, "saubere Kleidung"), 
  • fairer Handel (konkretes Projekt: Erstellung eines Einkaufsführers anlässlich des Kreiskirchentages 2002), 
  • Kontakte zu anderen Gruppen in der "Einen-Welt"-Arbeit (in 2007 durch gemeinsame Vorbereitung der Ennepetaler Weltwoche).
     

Die Mitglieder des Ausschusses werden auf Vorschlag der Presbyterien von der Synode berufen. Jede Gemeinde soll mit mindestens einem Mitglied vertreten sein, eine Obergrenze gibt es nicht.  

 

Die Arbeit des Aussschusses ist eng mit der Parnterschaftsarbeit des Kirchenkreises Schwelm verknüpft. Sie finden unter folgenden Links mehr Informationen zur

Partnerschaftsarbeit und zur 

"Stiftung für Ausbildung in Papua".

 

Der Ausschuss wird unterstützt, begleitet und beraten von   


Pfarrer Dietrich Weinbrenner

Amt für MÖWe  (Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung) in der EKvW
Regionalstelle
Mozartstr. 11
58452 Witten
Germany

Tel.       0049 – (0)2302 – 912346
Fax       0049 – (0)2302 – 912347.

Nähere Informationen über die Arbeit des Amtes bekommen Sie im Angebotsheft der MÖWe, das Sie hier als download finden.